Content
Main Content

Aktuelles

Diesen Monat aktuell

Gottesdiensttermine

Kirchenblatt

Gottesdienste

Informationen über Kirche am Ort - siehe unter Glauben teilen-Kirche am Ort

 

Kirche für Kids

am 21. Oktober, 18.30 Uhr in St. Georg

„Jesus ist mir eigentlich schon wichtig, aber die Gottesdienste finde ich langweilig“. So denkt vielleicht manches Kind – gerade auch nach der Erstkommunion. Das große Fest hat man intensiv gefeiert, würde eigentlich auch gerne bei der Sache bleiben, aber die „normalen“ Gottesdienste sprechen die Kinder oft nicht an. Deshalb hat eine Gruppe von Müttern die Initiative ergriffen und will gemeinsam mit dem Pastoralteam Gottesdienste für Kinder gestalten, die etwas kürzer, vor allem aber bunter und lebendiger sein sollen. Gedacht sind diese Gottesdienste für Kinder, die aus dem Kindergottesdienstalter langsam herauswachsen, aber für Jugendgottesdienste noch zu jung sind, das heißt ungefähr von der 3. bis zur 7. Klasse. Aber natürlich wird da niemand ausgeschlossen und selbstverständlich sind auch die Eltern herzlich mit eingeladen. Diese Gottesdienste sollen alle 4 bis 6 Wochen stattfinden, und zwar jeweils Samstags um 18.30 Uhr. Weitere Termine ist der 2. Dezember.

 

Kindergottesdienst

Herzliche Einladung zum nächsten Kindergottesdienst am Sonntag, 22. Oktober um 10 Uhr in St. Georg.

 

Gottesdienste in St. Maria

Nach rund einem halben Jahr kann nun das Gerüst der Marienkirche wieder abgebaut werden. Äußerlich sichtbar wird vor allem der neue Anstrich sein: In hellem Weiß zeigt sich nun die Marienkirche. Anlass für die Renovation waren freilich statische Probleme im Dachstuhl, die nun behoben werden konnten. Lediglich der Turm der Marienkirche bleibt noch etwas länger eingerüstet, da am Turmdach noch einige Reparaturen nötig sind.

Ab 29. Oktober sind wieder Gottesdienste in St. Maria möglich.

 

Chor querbeat gestaltet Gottesdienst

Am Sonntag, 29. Oktober, werden die Gottesdienste in St. Maria in besonderer Weise mitgestaltet: Um 10 Uhr erklingen neben den Gemeindegesängen moderne Lieder von querbeat, dem Isnyer Chor mit Band unter der Leitung von Regina Katein. Die musikalische Gestaltung des Abendgottesdienstes übernehmen Beatrice Schmidt an der Orgel und Bandmitglieder an Soloinstrumenten. 

 

Abschied Pfr. Müller

Im Mai 2008 begann sein Dienst in der Seelsorgeeinheit Isny, knapp 10 Jahre später verlässt er uns wieder: Am 1. Dezember zieht Pfr. Müller nach Leutkirch. Dort wird er noch einige Monate bis zur Pensionierung am 1.März 2018 tätig sein. „Ich finde es erhebend, wenn die Herzen mit der Kirchenmusik aufgehen“ – mit diesem Zitat wurde Pfr. Müller 2008 in der Schwäbischen Zeitung vorgestellt. Diese Liebe zur Kirchenmusik blieb ihm erhalten und war immer wieder spürbar. Ganz herzlich möchte ich mich bei ihm für seine Dienste in Isny und in den Dörfern rund um Isny bedanken. Für den neuen Start in Leutkirch und für den bevorstehenden Ruhestand wünsche ich ihm alles Gute und Gottes Segen. Pfr. E. Jans

 

150-Jähriges Jubiläum des Kriegerverein Beuren

 

Am Sonntag, 5. November um 9.30 Uhr findet in Beuren der Festgottesdienst zum 150-jährigen Jubiläum des Kriegervereins statt. Im Anschluss an den Gottesdienst ist in der Festhalle Beuren die Jubiläumsfeier. Es wird ein Mittagstisch angeboten. Hierzu sind alle herzlich eingeladen. 

 

Erstkommunion 2018

 

Die Termine für die Erstkommunion 2018 stehen fest:

In Isny am 8. April und am 15. April, in Beuren am 8. April und in Rohrdorf am 15. April. Die Einladungen zum Elternabend in Isny, am Dienstag, 24. Oktober, 20 Uhr in St. Michael wurden bereits versandt. Der Elternabend für Beuren und Rohrdorf findet am Mittwoch, 25. Oktober, 20 Uhr im Kath. Gemeindehaus in Beuren statt. Frau Sonja Schlager, Gemeindereferentin, übernimmt die Vorbereitung der Erstkommunion. Sollten Sie keine schriftliche Einladung erhalten haben, melden Sie sich bitte im Pfarrbüro in Isny.

 

Wandern mit Bier und Käse

 Am 03. Oktober fand zum fünften Mal „Wandern mit Bier und Käse“ statt. Die Katholische Gesamtkirchengemeinde als Organisator konnte wieder auf eine Vielzahl von Helfern zurückgreifen, die die fünf Stationen betreuten. Trotz heftigen Regenfällen wurde pünktlich um 10 Uhr das erste Fass Bier bei der Brauerei Stolz angezapft. Die Vollgas-Brass-Band unter der Leitung von Rafael Ohmayer sorgte nicht nur am Start der Rundwanderung für ausgelassene Stimmung. Neu in diesem Jahr war die Station beim Kindergarten St. Georg in Kleinhaslach. Dort wurde Bier der Brauerei Schäffler aus Missen ausgeschenkt und Käse vom Früchte Jork ausgegeben. Angesichts des schlechten Wetters, waren die Wanderer froh, dass sie in der Turnhalle im Trockenen sitzen konnten. Weiter ging es zu Jagdwaffen Blaser, hier gab es Bier von Härle aus Leutkirch und Käse von Baldauf aus Lindenberg. Wie in den Vorjahren folgte dann die Station bei der Käseküche Isny.  Die Bäckerei Mayer in der Bergtorstraße beteiligte sich mit Dinnete. Neu war, dass das Eis der Manufaktur Soravia im Pfarrhaus ausgegeben wurde, da der Weg vorbei an der neuen Manufaktur beim Schäferhof zu weit gewesen wäre.

Trotz des schlechten Wetter beteiligten sich fast 300 Wanderfreunde, so dass die Kirchengemeinde für die Sanierung der Kirche St. Maria Erlöse von rund 2.500 € einnehmen konnte. Für die Organisatoren steht fest: Auch am 03. Oktober 2018 wird es wieder „Wandern mit Bier und Käse“ geben, dann hoffentlich mit besserem Wetter.

 

Bilder vom 80. Geburtstag Pfarrer Herrmann Seeger

- Stehempfang am 01. Oktober in St. Michael

 

   

 

Firmung 2017

Jugendgottesdienst „Mut!“

„Mut!“ Unter diesem Motto gestalten die Ministranten in St. Georg und Jakobus den Gemeindegottesdienst am Sonntagabend, 8. Oktober um 19 Uhr. Herzlich eingeladen sind alle Jugendlichen aus der ganzen Seelsorgeeinheit. Ganz besonders die diesjährigen Firmbewerber! Es spielt eine kleine JuGo-Band.

 

Firmauftakt

Der Jugendgottesdienst am 8. Oktober ist gleichzeitig der Firmauftakt. Der Firmauftakt beginnt mit dem JuGo um 19 Uhr und nicht wie zunächst angekündigt um 16 Uhr. Nach dem JuGo  treffen sich Firmbewerber, Eltern und Firmteam im Gemeindehaus St. Michael, um noch alle wichtigen Fragen rund um die Firmung/Firmhütte zu klären. Bitte alle vollzählig da sein!

 

Ehrenamtsfest

Jede Gemeinde lebt von den Ehrenamtlichen, die sich mit ihren Ideen und ihrer Zeit einbringen. Auch in Isny leisten das ganze Jahr über zahlreiche engagierte Menschen wertvolle Dienste: z.B. in der Liturgie, bei Besuchsdiensten oder in verschiedenen Gremien. Als kleine Anerkennung haben wir die Ehrenamtlichen der Kirchengemeinde zu einem Dankeschönabend eingeladen: Am Freitag, 20. Oktober beginnen wir um 18 Uhr mit einem Gottesdienst in St. Georg und Jakobus und feiern dann im Kurhaus weiter. Bei den vielen Ehrenamtlichen der Gemeinde ist es immer möglich, dass der eine oder andere übersehen wird oder ein Brief nicht ankommt. Falls Sie also in unserer Kirchengemeinde ehrenamtlich tätig sind und keine Einladung bekommen haben, melden Sie sich einfach im Pfarrbüro Isny.

 

Bilder von Ökum. Gemeindefest am 25. Juni 2017

Ökum. Gemeindefest]