Content
Main Content

Aktuelles

Diesen Monat aktuell

Gottesdiensttermine

Kirchenblatt

Gottesdienste

Kindergottesdienst

Herzliche Einladung zum nächsten Kindergottedienst am Sonntag, 23. September um 10 Uhr in St. Maria.

 

Kirche für Kids am Samstag, 22. September um 18.30 Uhr in St. Georg

[mehr]

Kirchenmusikalische Andacht in St. Nikolai, Isny, 30. September 2018 um 19 Uhr 

Unter dem Leitgedanken „Psalmen“ bereiten seit Wochen der evangelische Kirchenchor der St. Nikolaigemeinde und der katholische Kirchenchor St. Georg und Jakobus eine kirchenmusikalische Abendandacht vor, die am 30. September um 19 Uhr in der evangelischen St. Nikolaikirche gefeiert wird.

Das Buch der Psalmen ist die „Liedersammlung“ des Alten Testaments, die Endfassung mit 150 Psalmen stammt aus dem 1. Jahrhundert vor Christus. Berühmtester Autor mehrerer Psalmen ist König David. Im Psalter spiegelt sich die große Breite menschlicher Empfindung wider: Lob und Dank, Trauer, Wut und Freude.

Diese Vielfalt war immer schon Komponisten Inspiration. Die beiden Kirchenmusikerinnen Christina Dürr und Irene Bonelli haben nun aus dem reichen Schatz von Psalmvertonungen klangvolle Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy („Jauchzet dem Herrn“), Hugo Distler („Wie der Hirsch schreit“), Carl Loewe („Schaffe mir, Gott, ein reines Herz“) und Jakob Heinrich Lützel („Herr, mein Gott, ich traue auf dich“) ausgewählt.

Darüber hinaus hält Pastoralreferent Erich Nuß Psalmmeditationen. Zu Beginn und zum Schluss interpretieren die beiden Kirchenmusikerinnen Orgelwerke.

Die herzliche Einladung ergeht an alle musikalisch Interessierten. Der Eintritt ist frei.

 

Caritassonntag 30. September

Unter dem Motto „Jeder Mensch braucht ein Zuhause“ feiern wir am Sonntag 30. September den Caritassonntag in unserer Diözese.

Sie sind herzlich zu den Gottesdiensten eingeladen, die von Mitgliedern des neuen Caritas- Ausschusses mitgestaltet werden.

„Jeder Mensch braucht ein Zuhause“ - Die Caritas- Wohnrauminitiative startet auch in den Isnyer Kirchengemeinden.

Schon immer war es für verschiedenste Personengruppen (Familien, Renter, Migranten) nicht einfach, erschwingliche Wohnungen zu finden. Doch derzeit ist sie Suche nach einem Zuhause zu einem der drängendsten sozialen Fragen der Gegenwart geworden. In Deutschland fehlen über 1 Million Wohnungen, schlägt die Caritas Alarm. Und auch wer in Isny eine Wohnung sucht, kann ein Lied davon singen.

Deshalb hat die Caritas Bodensee-Oberschwaben in Kooperation mit der Stadt Isny, dem Diakonischen Werk Ravensburg und den örtlichen Kirchengemeinden die Wohnraumoffensive ,,Herein“ gestartet. Parallel zu den Bemühungen, neuen Wohnraum zu schaffen, bedarf es schneller Alternativen. Hier soll das neue Projekt ,,Herein” greifen mit dem Ziel, leerstehende Wohnungen zu aktivieren.

Das Besondere an der Initiative: Die Caritas tritt - zunächst für ein Jahr - als Zwischenmieter auf, um auf Eigentümerseite mögliche Bedenken zu senken. „Passt der Mieter zu uns? Kommt die Miete auch pünktlich? Geht der Mieter sorgfältig mit meinem Wohnraum um?“ Diese Ängste möchten die Mitarbeiter der Wohnrauminitiative künftig den Eigentümern nehmen. Die Caritas tritt dabei nicht nur als Vermittler auf, sondern sorgt für die verlässliche Mieterauswahl. Das Diakonische Werk bereitet im Bedarfsfall potentielle Mieter in flankierenden Kursen auf das Mietverhältnis vor. Die Mietverhältnisse sind zunächst auf ein Jahr befristet und werden im Idealfall nach einem Jahr in unbefristete Mietverhältnisse überführt.

Sie haben einen Leerstand? -Bitte nehmen Sie gerne unverbindlich Kontakt mit uns auf. Entweder Christian Mayer, Caritas Wohnrauminitiative, 0176- 13625677 mayer@herein-kirche.de oder Diakon Jochen Rimmele, 07562- 971114 jochen.rimmele@drs.de

Wohnrauminitiative am Donnerstag, 27.September auf dem Wochenmarkt

Von 9 bis 12 Uhr sind Mitglieder vom neuen Caritasausschuss auf dem Wochenmarkt und informieren über das Projekt. Kommen Sie gerne vorbei!

Caritassammlung 2018- Beilage in Isny aktuell

Von 19. bis 30. September findet die diesjährige diözesane Caritassammlung statt. Wir haben einen Spendenaufruf im aktuellen „Isny aktuell“ beigelegt. Im vergangenen Jahr konnten wir wieder vielen Familien und Einzelpersonen in Not schnell und unbürokratisch helfen. Wenn Sie uns dabei unterstützen wollen, können Sie Ihre Spende beim Gottesdienst am Caritassonntag abgeben oder auf das Caritaskonto des Katholischen Pfarramts Isny (für gesamte Seelsorgeeinheit) überweisen.

IBAN:DE32 6509 1040 0162 1510 12

BIC: GENODES1LEU (Volksbank Allgäu-Oberschwaben eG)

 

Seniorenwallfahrt

Die diesjährige Seniorenwallfahrt findet am Mittwoch, 10. Oktober statt. Ziel in diesem Jahr ist das Kloster Ochsenhausen, wo wir in der dortigen Klosterkirche St. Georg um 14.30 Uhr einen Gottesdienst feiern werden.

Im Anschluss daran werden wir im Gasthof Adler zu Kaffee/ Kuchen oder Vesper erwartet. Weitere Informationen erhalten Sie im Pfarrbüro. Die Anmeldeformulare liegen außerdem in den Schriftenständen der Isnyer Kirchen aus.

Anmeldungen sind möglich:

in Beuren bei Vefi Hengge oder im Pfarrbüro Beuren

in Menelzhofen bei Sieglinde Butscher oder im Pfarrbüro Beuren

in Rohrdorf im Pfarrbüro oder am Sonntag, 26. August und Samstag, 8. September jeweils nach dem Gottesdienst (Bitte ausgefüllte Anmeldung mitbringen)

in Bolsternang bei Edeltraud Eisenhut, Tel 1831.

in Isny im Pfarrbüro.

Anmeldeschluss ist der 17. September.

 

Rosenkranz in der Kirche St. Maria

Ab sofort findet wieder jeden Dienstag um 18 Uhr ein Rosenkranzgebet in der Kirche St. Maria statt.

 

Firmung 2018

Die Firmung findet dieses Jahr am Freitag, 16. November um 18 Uhr in St. Maria statt. Die Einladungen für die Isnyer Firmlinge aus den zukünftigen Schulklassen 9 wurden versandt. Wer keine Einladung erhalten hat, soll sich bitte im Pfarrbüro Isny melden.

 

Änderung der Öffnungszeiten im Pfarrbüro Beuren

Ab Montag, 18. Juni ist das Pfarrbüro Beuren immer Montag und Dienstag von 9 bis 12 Uhr und Donnerstag von 16 bis 18 Uhr geöffnet.

 

Fronleichnam Isny

Viele Helferinnen und Helfer haben zu einem sehr schönen und gelungenen Fronleichnamsfest beigetragen. Ihnen allen ein ganz herzliches Dankeschön: Den Künstlern bei den Blumenteppichen, dem Kindergarten St. Maria, dem Team der Kirche für Kids, der Stadtkapelle, den Helfern beim Gemeindefest, den Mesnern und Ministranten, den Trägern von Fahnen und Himmel, allen, die für die Sicherheit der Prozession gesorgt haben, und manchen anderen fleißigen Helferinnen und Helfern im Hintergrund.

[FronleichnamFronleichnam]FronleichnamFronleichnam

 

Wallfahrt der Seelsorgeeinheit vom 30. April bis 5. Mai im Piemont

[weiter lesen]

Wallfahrt

 

 

 

Einweihung Ursulakapelle in St. Elisabeth am 29.04.2018 um 10 Uhr mit Weihbischof Mathäus Karrer

 

Einweihung

 

Erstkommunion 2018

 

 

„Ich bin da wo du bist – Der gute Hirte“ lautete das Leitwort der diesjährigen Erstkommuniongottesdienste

 

 

Kranken- und Hauskommunion in der Seelsorgeeinheit Isny

In unseren Gemeinden ist es uns ein großes Anliegen, dass wir unsere Kranken und Alten, die nicht mehr zum Gottesdienst kommen können, mit hinein nehmen in unsere Gemeinschaft. Dies tun wir in jedem Gottesdienst im Gebet, aber auch in besonderer Weise durch die Feier der Gegenwart Gottes in der Krankenkommunion. Wenn Sie gerne regelmäßig die Krankenkommunion empfangen möchten, melden Sie sich gerne bei Diakon Jochen Rimmele (Koordination), einem Mitglied Ihres Besuchsdienstes in der Gemeinde, einem Mitglied des Pastoralteams, auf den Pfarrbüros oder sprechen uns an. Wir kommen gerne! Der Besuch findet in der Regel 1x im Monat statt. Die Besucher melden sich vorher bei Ihnen telefonisch an.

Ansprechpersonen:

Diakon Jochen Rimmele, (Koordination) Tel 07562- 971114

In Isny: Angelika Fritz, Renate Kreil, Georg Schmitt

In Beuren/Menelzhofen: Doris Wesle, Rosa Frei, Karl Butscher

In Rohrdorf: Monika Eberle