Content
Main Content

Aktuelles

Diesen Monat aktuell

Gottesdiensttermine

Kirchenblatt

Gottesdienste

 

Caritassonntag 24. September 2017

Unter dem Motto „Zusammen sind wir Heimat“ findet die diesjährige Caritas-Kampagne & Sammlung statt. Was bedeutet Heimat für uns? Was bedeutet sie für andere? Und wie können wir gemeinsam – Migranten und Einheimische  – Heimat gestalten? Diese Fragen zu beantworten - dazu lädt uns die Caritas-Kampagne in diesem Jahr ein. Plakate zur Kampagne, die zum Nachdenken anregen, hängen aus. Herzlich eingeladen sind Sie auch zur Mitfeier des Caritassonntags am 24. September in einer der Kirchen unserer Seelsorgeeinheit. Im Gottesdienst in Isny ( 10 Uhr) und Beuren  (8.45 Uhr) werden uns die MitarbeiterInnen der Flüchtlingssozialarbeit der Diakonie in Isny sowie bei uns lebende Flüchtlinge einen Einblick in ihre Arbeit und Situation geben.

Caritas-Sammlung

Im Rahmen der jährlichen Caritas-Sammlung bitten wir Sie um Unterstützung für die Caritas-Arbeit. 50 Prozent der Sammlung bleiben in unseren Kirchengemeinden für sozial-karitative Aufgaben, die anderen 50 Prozent gehen an den Caritasverband für Dienste und Projekte in unserem Dekanat (u.a. Sozial-, Sucht-, Erziehungs-, Ehe- und Familienberatung, Zuhause leben), die auch von unseren Mitbürgern genutzt werden. Dank Ihrer Hilfe können wir in kleineren oder größeren Notfällen unbürokratisch helfen. Wenn Sie uns dabei unterstützen wollen, können Sie Ihre Spende beim Gottesdienst am Caritassonntag,  24. September abgeben oder auf das Caritaskonto des Katholischen Pfarramts überweisen (IBAN: DE32 6509 1040 0162 1510 12 / BIC: GENODES1LEU) 

 

Kirchengemeinderatsitzungen

In Bolsternang am Donnerstag, 5. Oktober um 20 Uhr im Pfarrsaal.

 

 

 

Wandern mit Bier und Käse

Traditionsveranstaltung unterstützt Sanierung der Kirche St. Maria

Am Dienstag den 03.10.2017 lädt die Katholische Kirchengemeinde Isny zum fünften Mal zum gemeinsamen Wandern rund um Isny ein.

Wie im letzten Jahr kommt der Erlös der Sanierung der Kirche St. Maria zugute. Eine Voruntersuchung hat erhebliche statische Mängel zum Vorschein gebracht, zudem sollen die Fenster und die Außenfassade gerichtet werden, so dass die Kirche aus dem beginnenden 20. Jahrhundert wieder in neuem Glanz erstrahlen wird.

Um 10 Uhr wird Pfarrer Edgar Jans mit dem Fassanstich bei der Brauerei Stolz die Veranstaltung eröffnen. Auch in diesem Jahr wird die VollgasBrass-Band unter Rafael Ohmayer an allen Stationen für Stimmung sorgen. Für 9 Euro können die Besucher einen Gutschein für zwei Getränke, zwei Käseproben beziehungsweise zwei Stück Kuchen, eine Kugel Eis und für eine Dinnete erwerben. Dieser Gutschein kann dann auf dem ausgeschilderten Wanderweg rund um Isny eingelöst werden. Die Wegstrecke beträgt ca. 6 Kilometer und ist auch für Kinderwägen und Rollstühle geeignet. Neben der Brauerei Stolz gibt es eine neue Station beim Kindergarten St. Georg in Kleinhaslach, weitere Stationen beim Jagdwaffen Blaser, der Käseküche Isny, der Bäckerei Mayer in der Bergtorstraße und im Pfarrhaus. Da die Eismanufaktur Soravia nun im Gewerbegebiet ist und die Einbindung in den Rundwanderweg schwierig ist, stellt sie einen Eiswagen mit Bier- und Käseeis zur Verfügung. Dieser steht im Garten des Pfarrhauses.

Unterstützt wird die Aktion auch diesem Jahr von der Brauerei Stolz aus Isny, der Brauerei Härle aus Leutkirch, der Käseküche Isny, der Käserei Baldauf aus Lindenberg, der Eismanufaktur Soravia aus Isny, der Bäckerei Mayer aus Isny und neu in diesem Jahr durch die Brauerei Schäffler aus Missen und von Früchte Jork aus Isny.

Damit nicht nur die Kondition gefordert ist und für das leibliche Wohl gesorgt ist, sondern auch der Verstand gefordert wird, gibt es ein Kreuzworträtsel. Wer die Fragen, die an den einzelnen Stationen ausgehängt sind, richtig beantwortet, bekommt bei seiner Rückkehr zur Brauerei Stolz ein Vesperbrettle oder ein Häuschen aus der „Baustein-Aktion“. Kinder bekommen ein Überraschungsgeschenk.

Da fast der gesamte Materialeinsatz gespendet wird, kommt jeder eingenommene Euro direkt der Renovierung der Kirche St. Maria zugute. Selbstverständlich kann auch ohne den Erwerb eines Gutscheines an allen Stationen Getränke und Leckereien gekauft werden. Damit die Veranstaltung ein Spaß für die ganze Familie wird, gibt es auch ein Kinderprogramm. Im Kindergarten St. Georg können die Kinder auf dem Spielplatz toben. An der Station bei Jagdwaffen Blaser wird die Kreisjägerschaft mit Ihrem Mobil für Unterhaltung sorgen. An der Käseküche sorgt das Spielmobil für Spaß und Unterhaltung.

Nach dem die Vorjahre jeweils Teilnehmerrekorde gebracht haben, hoffen wir auch in diesem Jahr auf gutes Wetter und viele Gäste, die den guten Zweck unterstützen.

 

Firmung 2017

Der Auftakt zur diesjährigen Firmvorbereitung findet am 8. Oktober von 16-20 Uhr im Gemeindehaus St. Michael statt (Jugendgottesdienst um 19 Uhr)

 

Kirche St. Georg und Jakobus in Blau!

Im Rahmen von "Isny macht blau" wurde die Kirche St. Georg und Jakobus am Samstag in ein geheimissvolles Blau getaucht.


 

Gottesdienstzeiten in den Ferien

Da in der Ferienzeit an vielen Wochenenden nur ein Pfarrer da ist, müssen die Gottesdienstzeiten entsprechend angepasst werden: Am Samstagabend ist in den Ferien keine Eucharistiefeier im Heim St. Franziskus, dafür feiern wir reihum in den Dorfgemeinden eine Vorabendmesse. Abgesehen vom 13. August kann auch am Sonntagabend in Isny keine Eucharistiefeier stattfinden. Dieser Gottesdienst fällt aber nicht aus, sondern wird ersetzt durch eine neue Form von Gottesdiensten: „Gott sei Dank – Spaziergang mal anders“.

In Beuren, Rohrdorf und Sommersbach sind in den Sommerferien die Gottesdienste an den Werktagen 14-tägig. Die genauen Gottesdienstzeiten entnehmen Sie bitte jeweils „Isny aktuell“ oder unserer Homepage.

Gott sei Dank! Spaziergang mal anders

In der Ferienzeit laden wir jeden Sonntagabend zu diesen etwas anderen Spaziergängen ein. Unter dem Motto „Gott sei Dank! Spaziergang mal anders“ geht man eine kleinere Wegstrecke in oder um Isny. Lieder, Texte, Gebete und Austausch wechseln sich ab mit Zeiten der Stille und des bewussten Wahrnehmens dessen, was uns umgibt. Dabei liegt bei jedem „Gott sei Dank! Spaziergang“ ein Schwerpunkt auf einem anderen Sinn: 7. Sinn, tasten, riechen, schmecken, sehen, hören.
Treffpunkt ist jeweils um 19 Uhr am Portal der St. Georgs-Kirche in Isny. Dauer ca. 1 Stunde.
Gestaltet werden diese Spaziergänge, die bei jedem Wetter stattfinden, von den Schwestern der Landpastoral und einem Team von Ehrenamtlichen.

 

Seniorenwallfahrt

Die diesjährige Seniorenwallfahrt findet am Mittwoch, 11. Oktober statt. Ziel in diesem Jahr ist Füssen, wo wir in der dortigen Kirche St. Mang um 14.30 Uhr einen Gottesdienst feiern werden.

Im Anschluss daran werden wir im Restaurant Haus Hopfensee zu Kaffee/ Kuchen oder Vesper erwartet. Weitere Informationen erhalten Sie im Pfarrbüro. Die Anmeldeformulare liegen außerdem in den Schriftenständen der Isnyer Kirchen aus.

Anmeldungen sind möglich:

in Beuren bei Vefi Hengge oder im Pfarrbüro Beuren

in Menelzhofen bei Sieglinde Butscher oder im Pfarrbüro Beuren

in Rohrdorf im Pfarrbüro oder am Sonntag, 27. August und Samstag, 9. September jeweils nach dem Gottesdienst (Bitte ausgefüllte Anmeldung mitbringen)

in Bolsternang bei Edeltraud Eisenhut, Tel 1831.

in Isny im Pfarrbüro.

Anmeldeschluss ist der 18. September

 

Ministrantenaufnahme in Isny am Sonntag, 16. Juli 2017

Kirche für Kids

„Jesus ist mir eigentlich schon wichtig, aber die Gottesdienste finde ich langweilig“. So denkt vielleicht manches Kind – gerade auch nach der Erstkommunion. Das große Fest hat man intensiv gefeiert, würde eigentlich auch gerne bei der Sache bleiben, aber die „normalen“ Gottesdienste sprechen die Kinder oft nicht an. Deshalb hat eine Gruppe von Müttern die Initiative ergriffen und will gemeinsam mit dem Pastoralteam Gottesdienste für Kinder gestalten, die etwas kürzer, vor allem aber bunter und lebendiger sein sollen. Gedacht sind diese Gottesdienste für Kinder, die aus dem Kindergottesdienstalter langsam herauswachsen, aber für Jugendgottesdienste noch zu jung sind, das heißt ungefähr von der 3. bis zur 7. Klasse. Aber natürlich wird da niemand ausgeschlossen und selbstverständlich sind auch die Eltern herzlich mit eingeladen. Diese Gottesdienste sollen alle 4 bis 6 Wochen stattfinden, und zwar jeweils Samstags um 18.30 Uhr. Die erste „Kirche für Kids“ feiern wir am 22. Juli in St. Georg im Altarraum. Weitere Termine sind der 30. September, 21. Oktober und 2. Dezember.

 

Kirchenführungen

Sie wollen „endlich mal“ oder „wieder einmal“ an einer fachkundigen Führung durch die beiden schönen Zwiebelturmkirchen Isnys, St. Georg und Jakobus und die Nikolaikirche, teilnehmen?

Die letzte Möglichkeit in 2017 besteht am Montag, 4. September.Beginn ist um 16.30 Uhr vor St. Georg und Jakobus. Die Führungen werden von Gerhard Weisgerber oder Johanna Schanbacher gehalten. Der Eintritt ist frei, Spenden erbeten.

 

 

Bilder von Ökum. Gemeindefest am 25. Juni 2017

Ökum. Gemeindefest]

 

Priesterjubiläum Pf. Jans[Priesterjubiläum Pf. Jans]

Silbernes Priesterjubiläum Pfarrer Dr. Edgar Jans

Vor 25 Jahren, am 27. Juni 1992 weihte der damalige Bischof von Rottenburg, Walter Kasper unter anderen den nunmehrigen Pfarrer von Isny, Dr. Edgar Jans, zum Priester.

Dieses Jubiläum ist für die Seelsorgeeinheit Isny nun Anlass, am kommenden Dienstag, 27. Juni, eine kleine Feier zu veranstalten. Dem Anlass entsprechend wollen wir mit der Feier der Hl. Messe um 19 Uhr in St. Georg beginnen und anschließend im Gemeindehaus St. Michael auf den Jubilar anstoßen.

Die Seeslsorgeeinheit Isny freut sich auf zahlreiche Mitfeiernde!

 

Renovation der Marienkirche

Das Außengerüst an der Marienkirche steht bereits, demnächst wird sie auch innen teilweise eingerüstet. Aus diesem Grund feiern wir ab sofort alle Gottesdienste in der Georgskirche. Geplant sind für die Renovation gut drei Monate. Wenn alles glatt läuft, sollten wir also nach den Sommerferien wieder in die Marienkirche können. Bis dahin soll vor allem der Dachstuhl statisch gesichert werden, aber auch die Fenster werden gereinigt und wo nötig repariert und im Innenraum werden die Risse geschlossen und die Decke teilweise neu gestrichen. Und natürlich bekommt die Marienkirche auch außen einen neuen Anstrich.

 

Kein Rosenkranz in St. Maria

solange die Kirche St. Maria aufgrund der Renovierungsarbeiten geschlossen ist.