Content
Main Content

Aktuelles

Diesen Monat aktuell

Gottesdiensttermine

Kirchenblatt

Gottesdienste

[Impuls in der Fastenzeit]

 

Die katholische Kirchengemeinde Beuren

sucht zum 01.04.2019, bzw. baldmöglichst eine/n

Pfarramtssekretär/in

im Pfarrbüro in Isny-Beuren,

zuständig für die Kirchengemeinden Beuren und Menelzhofen

mit einem Beschäftigungsumfang von 7,5 Stunden / Woche ein.

[Weitere Informationen]

 

Die Stelle des Kirchenmusikers in Isny soll zum 01.09.2019 neu besetzt werden. Deshalb suchen wir eine / einen

Kirchenmusiker/in (B / Bachelor)

mit einem Beschäftigungsumfang von 60%

Wir brauchen Ihre Unterstützung!

Die Kirchenmusik sehen wir als zentralen Bestandteil unseres Gemeindelebens. Die Angebote der Kirchenmusik sollen alle Altersgruppen in unseren Gemeinden ansprechen. In unseren Gottesdiensten soll die Kirchenmusik einen integrierenden Bestandteil einer lebendigen und feierlichen Liturgie darstellen.

[weiterlesen]

Fastentuch

 

Fastentuch in der Kirche St. Georg und Jakobus

Ein ungewohnter Blick erwartet derzeit die Besucher der Georgskirche. Im Altarraum hängt noch bis Karfreitag ein großes Fastentuch mit einem Motiv von Friedrich Hechelmann.

Damit greifen wir eine über 1000-jährige Tradition auf. Schon im frühen Mittelalter wurde während der Fastenzeit der Altarraum mit einem großen Tuch verhüllt. Das Fastentuch lädt ein, die Kirche neu in den Blick zu nehmen, und dies gleich in doppelter Weise: während das Tuch hängt, verleiht es dem Kirchenraum einen besonderen Akzent; und wenn an Ostern der Blick wieder frei wird, kann der Altarraum wieder neu und bewusster wahrgenommen werden.

Dargestellt ist die biblische Szene im Garten Getsemani: Jesus wird von Judas verraten. Das Original hängt im Schloss. Friedrich Hechelmann hat uns dieses Motiv dankenswerterweise für das Fastentuch zur Verfügung gestellt.

 

Gemeinsames Suppenessen in der Fastenzeit

Jeweils freitags um 12 Uhr in der Gotischen Halle im Paul-Fagius-Haus mit Impuls.

Den Impuls “Ehrlich zueinander sein, Kolosser 3, 8-11“ gestaltet am Freitag, 22. März Diakonin Siegrist-Mauz und am Freitag, 29. März „Sich selbst nicht belügen, 2.Samuel 11, 6-17“ Pfarrer i.R. Ringwald.

Bei der diesjährigen Fastenaktion soll ein Child-Care-Projekt von Pfarrer Borreddy Marreddy in Süd-Indien unterstützt werden.

 

Jahresprogramm des Kath. Frauenbund

Das Jahresprogramm des Kath. Frauenbund ist neu erschienen. Herzliche Einladung zu allen Veranstaltungen[weiterlesen]

 

Kleidersammlung - Osteuropa

Die Kolpingsfamilie sammelt am Samstag, 6. April ab 9 Uhr Kleidung im Gemeindehaus St. Michael für die Bedürftigen In Osteuropa.

 

Seniorennachmittag

Herzliche Einladung zum nächsten Seniorennachmittag am Mittwoch, 20. März um 15 Uhr im Gemeindehaus St. Michael.

 

Chor querbeat gestaltet den Gottesdienst

Am Sonntag, 24. März um 10.30 Uhr in St. Maria wird der Gottesdienst musikalisch vom Chor querbeat umrahmt.

 

Fastenessen

Die Kirchengemeinde lädt zum Fastenessen ins Gemeindehaus St. Michae ein. Am Sonntag, 24. März nach dem Gottesdienst ab ca. 12 Uhr gibt es Linsen mit Spätzle, zubereitet vom Koch unseres Altenheims St. Elisabeth. Bei Bedarf gibt es auch ein Wienerle dazu. Während des Fastenessens bietet das Kirchenkaffee-Team Kaffee und Tee an. Das Mittagessen wird auf Spendenbasis angeboten und der Erlös kommt einem guten Zweck zugute. Dieses Jahr soll die Schulspeisung in der Pfarrei von Pfr. John Bosco Etyang in Uganda unterstützt werden. Pfr. Etyang dürfte vielen bekannt sein als Urlaubsvertretung von Pfr. Jans im vergangenen Sommer.

 

Neue Gottesdienstzeiten

„Allen recht getan, ist eine Kunst die niemand kann“ – dies trifft sicher auch bei den Gottesdienstzeiten zu. Die einen haben den Sonntagsgottesdienst gerne möglichst früh, damit nachher noch was vom Tag übrig ist, andere schlafen gerne aus oder frühstücken ausführlich mit der Familie, so dass der Gottesdienst möglichst spät sein sollte. So wird es keine Gottesdienstzeit geben, die für alle passt. Bei den bisherigen Gottesdienstzeiten gab es aber vor allem das Problem, dass zwischen den Gottesdiensten um 8.45 Uhr und um 10 Uhr sehr wenig Zeit war. Für den Zelebranten war es oft eine Hetzerei und für Gespräche nach dem Frühgottesdienst bzw. für Absprachen vor dem späteren Gottesdienst fehlte in der Regel die Zeit und manch ein Gottesdienst begann deshalb etwas verspätet. Auch erwies sich der Frühgottesdienst für Familien als eher unpraktisch. In Isny ist noch die besondere Situation der Nachbarschaft zur evangelischen Nikolaikirche. Damit man sich hier nicht gegenseitig in die Predigt hineinläutet, war immer klar, dass die Gottesdienste gleichzeitig beginnen sollten. Erwähnt sei auch der schöne Brauch des gemeinsamen Kaffees nach dem Gottesdienst, der erhalten bleiben soll. Nun hat sich auch für die evangelische Gemeinde die Notwendigkeit ergeben, die Gottesdienstzeiten zu verschieben. So haben wir die Gottesdienste nun auf folgende Zeiten festgelegt:

Samstagabend: 18.30 Uhr (in den Dorfgemeinden) Sonntagmorgen: 9 Uhr (in den Dorfgemeinden) und 10.30 Uhr (in Isny und in den Dorfgemeinden).

Die neuen Gottesdienstzeiten beginnen mit der Fastenzeit, d.h. mit dem 10. März 2019.

Die evang. Gemeinde beginnt mit der Umstellung eine Woche früher.

 

Wallfahrt 2019 

Die Seelsorgeeinheit Isny bietet wieder eine Wallfahrt vom 13. bis 18. Mai 2019 unter dem Motto „Göttliche Wunderwerke entlang der Donau“ von Passau nach Wien an.

Genauere Informationen erhalten Sie im Pfarrbüro, auf der Homepage der Seelsorgeeinheit Isny (www.isny-katholisch.de)oder bei Reisebüro Schüle.

[Fleyer Wallfahrt]

 

Pfarrbüro

Mit Beginn des Neuen Jahres haben wir die Pfarrbüros ein wenig neu strukturiert: Ab sofort ist für die Rohrdorfer Gemeinde nicht mehr das Pfarrbüro in Beuren, sondern das Pfarrbüro in Isny zuständig. Ein wichtiger Grund dafür ist, dass die Rohrdorfer eher nach Isny als nach Beuren kommen. Damit ist nun das Büro in Isny für Bolsternang, Rohrdorf und Isny zuständig, das in Beuren für die Kirchengemeinden Menelzhofen und Beuren.

Für Beuren wurde eine Änderung der Öffnungszeiten notwendig: Das Pfarrbüro dort ist nun am Montag von 14 - 16 Uhr sowie am Donnerstag von 15 - 18 Uhr geöffnet.

 

 

Historische Gründung der KLJB Ortsgruppe Bolsternang

Es kommt nicht alle Tage vor, dass sich eine neue Ortsgruppe der Katholischen Landjugendbewegung, abgekürzt KLJB, gründet. So geschehen vor kurzem in Bolsternang. Die KLJB trifft sich nun alle zwei Wochen donnerstags im Pfarrsaal. Wir freuen uns sehr, dass sich aus dem Stamm der älteren Ministranten heraus der neue Jugendverband gegründet hat. Sie möchten sich gerne ins Dorf- und (Kirchen-) Gemeindeleben einbringen, ob an Fronleichnam oder mit einem Jugendgottesdienst.  In die Vorstandschaft gewählt wurden: Max Hofer, Anita Dieing (Vorstandsteam), Gilbert Müller (Geistlicher Leiter), Carina Haas (Kassiererin) Kathleen Rief (Schriftführerin), Johannes Hofer, Andreas Dieing (Beisitzer)

 

 

[Firmung -weiterlesen]

 

Rosenkranz in St. Maria

Ab 30. Oktober findet der Rosenkranz am Dienstag immer um 17.30 Uhr statt.

 

Kranken- und Hauskommunion in der Seelsorgeeinheit Isny

In unseren Gemeinden ist es uns ein großes Anliegen, dass wir unsere Kranken und Alten, die nicht mehr zum Gottesdienst kommen können, mit hinein nehmen in unsere Gemeinschaft. Dies tun wir in jedem Gottesdienst im Gebet, aber auch in besonderer Weise durch die Feier der Gegenwart Gottes in der Krankenkommunion. Wenn Sie gerne regelmäßig die Krankenkommunion empfangen möchten, melden Sie sich gerne bei Diakon Jochen Rimmele (Koordination), einem Mitglied Ihres Besuchsdienstes in der Gemeinde, einem Mitglied des Pastoralteams, auf den Pfarrbüros oder sprechen uns an. Wir kommen gerne! Der Besuch findet in der Regel 1x im Monat statt. Die Besucher melden sich vorher bei Ihnen telefonisch an.

Ansprechpersonen:

Diakon Jochen Rimmele, (Koordination) Tel 07562- 971114

In Isny: Angelika Fritz, Renate Kreil, Georg Schmitt

In Beuren/Menelzhofen: Doris Wesle, Rosa Frei, Karl Butscher

In Rohrdorf: Monika Eberle