Content
Main Content

Glaube leben

So wie wir im Geist leben, so lasst uns auch im Geist wandeln.  

Gal 5,25 


Im Leben eines katholisch christlichen Menschen gibt es besondere Lebensabschnitte, in denen er sich immer wieder Gott zuwendet. Als Säugling übernehmen die Eltern die Verantwortung in der Taufe des Kindes, dieses auf den göttlichen Weg zu führen. In der Erstkommunion bekennt sich das Kind das Erste mal aus freiem Willen zu Gott und erfährt diesen im heiligen Sakrament der Kommunion selbst. Im Alter eines jungen Erwachsenen bekräftigt er nochmals sein Christ sein im Wandel des Erwachsenwerdens, in dem er die heilige Firmung empfängt. Als Erwachsener hat man vielleicht den Wunsch, gemeinsam im christlichen Glauben zu seinem Partner für den Rest seines Lebens Ja zu sagen und schließt deshalb den heiligen Bund der Ehe. Der Lebensweg kann auch von Krankheit und Leid geprägt sein. Sollten Sie Linderung durch Gott wünschen, spenden wir Ihnen (oder einem Mitglied Ihrer Familie) das Sakrament der Krankensalbung.

 

Fußspur