Hoş geldiniz                                                                                                    أهلاً وسهلاً

                                   welcome                        добро́ пожа́ловать       

           Herzlich Willkommen

dobrodošao                                                                                                  bienvenue

                     serdecznie witamy                 souhaiter la bienvenue à qn

Wir haben uns vor einigen Jahren auf den Weg gemacht, unseren Kindergarten zum Familienzentrum weiter zu entwickeln. Wir freuen uns, gemeinsam mit vielen Partnern,  neue und innovative Wege in der Kinderbetreuung und Familienunterstützung zu gehen und so an einem tragfähigen Netz für Kinder und Eltern mit zu knüpfen.

Alle unsere Angebote finden Sie auf dieser Seite.
Viel Spaß beim Stöbern!



Die kath. Gesamtkirchengemeinde Isny sucht für ihr Familienzentrum St. Josef ab 01.07.2022

Unterstützung zur Ausgabe des Mittagessens

mit einem Beschäftigungsumfang von 10% befristet auf Elternzeit.

An zwei Tagen in der Woche (Donnerstag & Freitag) freut sich das bunt gemischte, offene und sehr motivierte Team mit all den Kindern aus dem Familienzentrum auf tatkräftige Unterstützung über die Mittagszeit von ca. 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr in der Küche im Kindergarten St. Josef.
Sie sind freundlich, aufgeschlossen und neugierig, dann lassen Sie uns sehr gerne Ihre Bewerbung an das Familienzentrum St. Josef, Kanzleistraße 2, 88316 Isny zukommen
– wir freuen uns auf Sie!

Nähere Informationen zur Stelle erhalten Sie von Frau Hadwiger, Tel. 07562 3004



Wir sind aus tiefstem Herzen dankbar für so viel Hilfe- die wir entgegennehmen durften.

Unser Dank für die Spendenaktion -Hilfe für die Ukraine- gilt:

o dem Bettenwerk Lindau, eine engagierte Gruppe Lindauer und Wasserburger, die sich zusammengeschlossen hat, um mit mehreren Fahrzeugen in die Grenzregion zu fahren und Sachspenden zu überbringen. Auf dem Heimweg werden dann Flüchtlinge mitgebracht.

Weitere Infos und Spendenmöglichkeit über Paypal: https://www.paypal.com/pools/c/8HGpAGdl0g

o der Firma Früchte Jork in Isny, die unermüdlich Säcke geschleppt haben und mit ihrem eigenen Transporter die Spenden nach Langenargen gebracht haben

o der Firma Zinth aus Buchenberg, die uns auch einen Transporter und einen fleißigen Fahrer „spendiert“ haben

o Dennis Morasch von der Firma Edelrid, der sich mit um die Logistik gekümmert hat und ganz fleißig mit seiner Tochter Säcke geschleppt hat

o der Stadt Isny, die uns die Lagerräumlichkeit zur Verfügung gestellt hat und den Herren vom Bauhof, die uns mit ganzem Einsatz so viele Säcke und Kisten verladen haben

o dem sozialen Kleiderladen „Jacke wie Hose“ aus Bad Wurzach für die tolle Spende

und natürlich allen, die uns mit ihren Spenden unterstützt haben

Hausrundgang durch das Familienzentrum St. Josef

Kindergarten Teil 1

Kindergarten Teil 2

Krippe


Unser Leitbild

123

Kinder

Wir nehmen die Kinder als eigenständige Persönlichkeiten mit ihrem Wissensdrang und dem Anspruch auf Erfüllung ihrer Bedürfnisse wahr.

Deshalb ist es uns wichtig...

Konzept

Hände

Vorwort

Im Familienzentrum St. Josef erleben im Kindergarten 40 Kinder, ab 3 Jahren bis zum Schuleintritt, das Abenteuer Kindergarten. 
In der Krippe erobern bis zu 12 Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahren krabbelnd und spielend den Alltag. 
Unsere Schulkindbetreuung ist dreimal in der Woche für Kinder der 1.-3. Klasse geöffnet.

Im Kindergarten wird dabei offen gearbeitet, so dass sich alle Kinder in allen Räumen frei begegnen und miteinander spielen können...

Räumlichkeiten

Kindergarten St. Josef

Tauchen Sie in unsere Räumlichkeiten ein...

Eltern - Bildungs- und Erziehungspartnerschaft

123

Aus dem Leitbild für katholische Kindertagestätten in Isny

Die Eltern sind für uns die bedeutendsten Bezugspersonen des Kindes. Wir sehen uns als Partner bei der gemeinsamen Erziehung zwischen Elternhaus und Kindergarten.

Für die Eltern sind wir kompetente Ansprechpartner in Erziehungsfragen mit einem offenen Ohr für Bedürfnisse, Anregungen, Sorgen.
Wichtige Grundlagen für die Begegnung mit Eltern sind für uns gegenseitige Wertschätzung und ein ehrlicher, vertrauensvoller Umgang.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen